Produzier ein Wunder!



Du siehst keine Wunder? Dann geh und produzier die Wunder!




Richter 6,14
Geh hin in dieser deiner Kraft! … Habe ich dich nicht gesandt?


Gideon hätte am liebsten weiter gejammert und sich mit den Girlanden seines Selbstmitleids geschmückt. Vielleicht hätte er es sogar als Fürbitte schöngeglaubt. Doch Gott sagt ihm nicht: „Oh, tut mir leid, ich habe ja tatsächlich vergessen, ein paar Wunder zu tun. Ich hol das gleich nach und mach alle eure Feinde dem Erdboden gleich.“

Gott schickt Gideon, er lässt ihn das Unmögliche möglich machen: Israel zu befreien. Gideon hatte sich gerade versteckt und Weizen in einer Weinpresse gedroschen – eine beachtenswerte Leistung. Gott schaut nicht auf seine Angst, sondern auf sein Potential: „Du siehst keine Wunder? Dann geh hin und produzier die Wunder!Jesus lebt und ist auf unserer Seite – wir sind ausgestattet mit der Kraft Gottes, wer sollte uns aufhalten?


„Extrovertiert zu sein ist keine Bedingung für Evangelisation – Gehorsam und Liebe sind es.“

Rebecca M. Pippert


Meine Frage an uns:
Glauben wir, wir sind in der Lage die gute Nachricht zu verkünden? Haben wir ein Handicap, das größer ist als das von Nick Vujicic? (Siehe Video oben)



P.S.: Ich freue mich wie immer über eure Reaktionen – klick’ einfach unten rechts auf „comments“ und lass‘ von dir hören. Gerne dürft ihr den Artikel natürlich auch sharen, tweeten, posten, liken, weiterleiten …


Print Friendly, PDF & Email