Hungerhilfe und Evangelisation in Bisil

Nach unserer letzten Corona-Hilfsaktion im Süden Kenias in den Städten Lele und Kiboko beim Stamm der Massai, haben wir einen zweiten Einsatz in der Nähe durchgeführt, nicht weit weg in der Gegend von Bisil. Viele Türen haben sich für die Zusammenarbeit geöffnet und die Offenheit fürs Evangelium ist überwältigend.

[…]

Massai folgen Jesus nach

Die Corona-Hilfsaktion, die wir im letzten Frühjahr begonnen haben, läuft weiter. Ich bin dankbar für die vielen Spenden, die eingegangen sind und teilweise immer noch kommen. In den Städten Lele und Kiboko, im südlichen Kenia, konnten wir wieder viele Familien mit dem Evangelium erreichen und mit dem Nötigsten versorgen

[…]

Zwischen Hitze und Hungerhilfe – Evangelisationseinatz Turkana

Nachdem wir von unseren letzten beiden Evangelisationen gerade wieder zuhause angekommen waren, hieß es nach eineinhalb Wochen wieder: Lasst uns losziehen, um die Gute Botschaft zu verkündigen! Am 21. November sind wir zu unserer 19-tägigen Tour durchs Turkana-Gebiet aufgebrochen. In der Turkana ist es bei weitem heißer als in Eldoret. Geschwitzt wird hier täglich einmal – von morgens bis abends. Mit Unimog und Landcruiser ging es quer durch die Landschaft – oder eben entlang der Strecken, die manche Leute als Straßen bezeichnen.

Lebensmittelverteilung in Orum

Von der ersten Stadt, Lodwar, der Hauptstadt des Turkana Distrikts, zogen wir so von Dorf zu Dorf. Neben der evangelistischen Arbeit lief parallel eine Lebensmittelverteilung, die von GFI initiert wurde. Wir konnten nur bei einigen Orten direkt mit dabei sein, da die evangelistischen Einsätze und die Lebensmittelverteilung nicht immer zeitgleich liefen. Wichtig war uns, die Hungerhilfe mit der Verkündigung zu verbinden. Der Mensch lebt bekanntlich nicht von Bohnen allein!
[…]