Wenn die Predigt Regen bringt – Evangelisation in Bissil



Innerhalb weniger Sekunden war der Platz wie leergefegt. Nur eine Frau kniete mit erhobenen Händen mitten auf dem Platz und lobte Gott.


alle Anderen suchten Schutz

alle Anderen suchten Schutz

„Die Evangelisation hat uns Regen gebracht!“ hörte ich von einem Mann in Bissil. Der Platzregen kam am zweiten Tag genau in dem Moment, als die Predigt hätte beginnen sollen. Es ist als Prediger nicht zwingend ermutigend, wenn alle Menschen weglaufen, sobald man das Mikrofon in die Hand nimmt.


Regen ist ein Segen! Das wird einem oft erst bewusst, wenn man in einem Land lebt und arbeitet, in dem Menschen direkt davon abhängig sind. In vielen Gebieten Kenias herrscht zurzeit Wasserknappheit. Was für ein Segen also für die Menschen, wenn es mitten in der Evangelisation beginnt zu regnen!


eine der vielen Geschichten der Menschen aus Bissil

eine der vielen Geschichten der Menschen aus Bissil

Dennoch – nachdem der Platzregen vorbei war, kamen die Menschen wieder zur Versammlung. Die Kraft Gottes war so stark da, dass viele Menschen, für die wir beteten zu Boden fielen. Besonders bewegend war, wie Gott das Herz von John Mutegi berührte: Der ältere Mann folgte unter Tränen dem Aufruf zur Entscheidung. Über zehn Jahre lang war er alkoholabhängig gewesen und beschloss nun, mit Jesus einen neuen Anfang zu machen. Wir vertrauen darauf, dass Jesus ihn von dieser Sucht befreit. Es wäre spannend, alle Geschichten zu kennen, die hinter den vielen Entscheidungen stehen, die in den drei Tagen in Bissil getroffen wurden!


der Tanz mit Schaufel statt Stock

der Tanz mit Schaufel statt Stock


Hast du schon einmal mit einer Schaufel getanzt? Traditionell tanzen die Massai mit Stöcken in der Hand – so auch mit uns in Bissil. Als der Sänger Toning’o Osayia Lai die Menge im Tanz anleitete, war kein Stock zur Hand – so tanzte er mit einer Schaufel.

Als Zeichen der Gasfreundschaft schenkten mir die Pastoren vor Ort noch eine traditionelle Massai-Decke, die ich am Sonntag auch gleich zur Predigt trug. Passend zum neuen Outfit wurde mir auch ein neuer Name verliehen „Enjan“ – was nichts anderes bedeutet als „Regen“.


„Enjan“ – Rainer mit der neuen Massai Decke



Bildergalerie


Access Token not set. You can generate Access Tokens for your Page or Profile on fb.srizon.com. After generating the access token, insert it on the backend



P.S.: Ich freue mich wie immer über eure Reaktionen – klick’ einfach unten rechts auf „comments“ und lass‘ von dir hören. Gerne dürft ihr den Artikel natürlich auch sharen, tweeten, posten, liken, weiterleiten …